News aus dem Cluster im Überblick

Beiträge unserer Forschenden und PIs, Berichte über öffentliche Aktivitäten des Clusters und allgemeine Nachrichten

Aktuelles

Kindern und Jugendlichen aus der Ukraine rasch Kita- und Schulbesuch ermöglichen

SWK-Mitglied und Cluster-Co-Sprecherin Claudia Diehl in einem gemeinsamen Pressestatement der Ständigen Wissenschaftlichen Kommission (SWK) der Kultusministerkonferenz und des Sachverständigenrats für Integration und Migration (SVR):

"Die frühe Integration in das Bildungssystem bietet den Betroffenen ein Stück Normalität und Alltag, sie beugt späteren Ungleichheiten zwischen Kindern und Jugendlichen mit und ohne Fluchthintergrund vor – und sie stärkt bestehende Verbindungen zwischen der Ukraine…

Weiterlesen

 

 

Marius R. Busemeyer berät den Landtag

Der Konstanzer Politikwissenschaftler und Ungleichheitsforscher wurde in die neu eingesetzte Enquetekommission „Krisenfeste Gesellschaft“ des baden-württembergischen Landtags berufen.

Die politische Rechte und der Sozialstaat

Die New York Times erörtert in einem großen Op-Ed die mögliche Entwicklung von Amerikas Sozialstaat, sollte Donald Trump im Jahr 2025 erneut das Land führen – und befragt dazu ausführlich Cluster-Sprecher Prof. Dr. Marius R. Busemeyer und seinen Kollegen Dr. Philip Rathgeb (Universität Konstanz / University of Edinburgh).

OECD Report: Bröckelt die deutsche Mittelschicht? Risiken und Chancen

Ein neuer Bericht der OECD und der Bertelsmann-Stiftung untersucht den Zustand der Mittelschicht in Deutschland. Der Bericht stellt fest, dass die Mittelschicht heute deutlich kleiner ist als Mitte der 1990er Jahre. Valentina Consiglio, Koautorin der Studie und Doktorandin bei uns am Cluster, wird uns die Studie am 22. Dezember 2021 genauer vorstellen. Weitere Informationen dazu und eine kurze Zusammenfassung der Ergebnisse gibt es hier.

Konstanzer Homeoffice-Studie

Konstanzer Langzeitstudie stellt fest, dass besonders jüngere ArbeitnehmerInnen dem Arbeiten im Homeoffice positiv gegenüberstehen. Ein Sechstel von ihnen würden für garantierte Homeoffice-Tage sogar Gehaltseinbußen in Kauf nehmen.

Gefragte Expertin: Katrin Schmelz und die Impfbereitschaft

Seit sie zwei einschlägige Studien veröffentlichte, steht ihr Telefon nicht mehr still: Verhaltensökonomin und Psychologin Dr. Katrin Schmelz erklärt in Presse, Radio und Fernsehen verschiedenste Aspekte zur Bereitschaft der Bevölkerung, Eindämmungsmaßnahmen mitzutragen und sich (gezwungen oder freiwillig) impfen zu lassen.

Hier gibt sie im Zweiten Deutschen Fernsehen Antworten.

Berlin Science Week: How (not) to increase vaccination willingness

Researchers of the Clusters of Excellence "The Politics of Inequality" and "Contestations of the Liberal Script – SCRIPTS", as well as Public and Global Health experts from medicinal research and/or governmental institutions such as the Federal Foreign Office (Auswärtiges Amt) or international organizations, discuss pressing questions of compliance in an ongoing health crisis. The aim is to foster an interdisciplinary knowledge exchange between theory and practice, between science, society and…

Junger Bundestag, junge Themen?

Cluster-PI Christian Breunig, Professor für Vergleichende Politikwissenschaft, erklärt im Interview mit detektor.fm, welche Folgen die Zusammensetzung des neuen Bundestags mit sich bringt: Vertreten Junge, Frauen, Migrant*innen auch inhaltlich die Belange "ihrer" Gruppen?

Aktuelles