Gastforschende

Unsere Gäste sind Forschende aus Deutschland, Europa und aller Welt, die zu Ungleichheitsthemen arbeiten und eine Zeit in Konstanz verbringen, um sich mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern am Cluster zu vernetzen

Dafni Kalatzi Pantera

Dafni ist Doktorandin im dritten Jahr am Department of Government der Universität Essex, UK. Ihr Forschungsinteressen liegen im Bereich der Einstellung zur Umwelt und grünen Selbstverpflichtungen von Unternehmen. In ihrer Dissertation untersucht sie die Verbreitung von Umweltschutz-Ideen, insbesondere den Einfluss von internationalen Kräften auf die Einstellungen von Individuen zum Umweltschutz, und wie politische Systeme auf diese Einflüsse reagieren. Derzeit konzentriert sie sich auf die Effekte der COP-UN-Klimakonferenzen auf Einstellungen zur Umwelt vor Ort. In damit zusammenhängenden Projekten blickt sie auch auf Umweltkatastrophen, Selbstverpflichtungen multinationaler Konzerne und Umweltproteste.

Bevor sie an das Department of Government der Universität Essex kam, erwarb Dafni einen Mastertitel in International Management an der Essex Business School und einen Bachelor in Political Science and History an der Panteion-Universität in Athen, Griechenland.

Am Cluster ist Dafni Gastwissenschaftlerin bei Prof. Dr. Gabriele Spilker.  Um sie zu kontaktieren, können Sie ihr eine E-Mail schreiben oder ihre Website besuchen.


Dr. Adrian Rinscheid

Dr. Adrian Rinscheid ist Assistant Professor of Environmental Governance and Politics an der Radboud Universität Nijmegen (Niederlande).  Seine Forschungsinteressen umfassen vergleichende Politik, politisches Verhalten und der Einfluss des politischen Diskurses auf Wahrnehmungen, politische Agenden und Policies. Derzeit untersucht Adrian die gesellschaftspolitischen Triebkräfte des Wandels im Verkehrs- und Energiesektor sowie die Wahrnehmung der Bürger an der Schnittstelle von Klimapolitik und wirtschaftlicher Ungleichheit.

Im Cluster arbeitet er mit Prof. Marius Busemeyer zusammen, um die Wahrnehmung der Bürgerinnen und Bürger in Bezug auf die Steuerpolitik zu untersuchen, die sowohl die Einkommensumverteilung als auch das Verkehrsverhalten beeinflusst. Darüber hinaus führt er zusammen mit Prof. Sebastian Koos eine Studie durch, um herauszufinden, ob und wie Covid-bedingte Einschränkungen die Unterstützung der Bürger für Klimaschutzmaßnahmen beeinflussen.

Sie können gerne per Mail  mit ihm in Kontakt treten.