Professurvertretung in Ergänzung für “Economic Policy“

(Vollzeit, im außertarifliches Angestelltenverhältnis, analog der Besoldungsgruppe W3)

Kennziffer 2022/313. Im Fachbereich Wirtschaftswissenschaften ist vom 1. Oktober 2023 bis 31. März 2024 eine Professurvertretung in Ergänzung zur Professur für „Economic Policy“ zu besetzen.

Die Universität Konstanz ist eine von elf Exzellenzuniversitäten in Deutschland und wird seit 2007 in der Exzellenzinitiative und deren Nachfolgeprogramm, der Exzellenzstrategie des Bundes und der Länder, gefördert.


Die Aufgaben der Professurvertretung umfassen deutsch- und englischsprachige Lehre im Umfang von 9 LVS. Die Professurvertretung ist für die Vorlesung „Wirtschaftspolitik“ (BA) verantwortlich und soll weitere Lehrveranstaltungen auf Bachelor- und Masterniveau unterrichten.


Exzellente Forschungsleistungen und eine Promotion werden vorausgesetzt. Habilitation oder Habilitationsäquivalente Leistungen und eine Promotion in Wirtschaftswissenschaften oder einer Nachbardisziplin sind erforderlich.


Anknüpfungspunkte zum Department of Economics und zum Exzellenzcluster „The Politics of Inequality“ sind erwünscht.


Auskünfte erteilt Ihnen gerne Prof. Dr. Sebastian Findeisen (sebastian.findeisen@uni.kn).


Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 10. Januar 2023 über unser Online-Bewerbungsportal. Bitte legen Sie ein Anschreiben, Ihren Lebenslauf und eines Ihrer wissenschaftlichen Papiere bei.